logo Greensurance
images/Beitaege/Stiftung/Mitarbeiter_2018.jpg

Menschen I Team I Motivation

Anna Schirpke, wissenschaftliche Geschäftsführerin, Expertin für grüne Versicherungen, Nachhaltigkeit und Moorschutz

Anna Schirpke, Expertin für nachhaltige Versicherung, Nachhaltigkeit und Moorschutz Anna Schirpke, Master of Science der Umweltplanung und Ingenieurökologie, ist wissenschaftliche Geschäftsführerin der Greensurance Stiftung und Expertin für »Nachhaltige Versicherungen«, »Nachhaltigkeitsleistungen« und »Moorrenaturierung«. Sie ist zudem Sachkundige für den Hochwasserpass und kann Gebäude auf Ihr Risiko hinsichtlich Hochwasser einschätzen. Sie studierte den Bachelorstudiengang der Geographie an der LMU in München sowie den Masterstudiengang »Umweltplanung und Ingenieurökologie« an der Technischen Universität, TUM Weihenstephan / Freising. Ihre Schwerpunkte waren der Klimawandel, die Umweltökonomie und die Renaturierung. Das Interesse an den Auswirkungen, der Vermeidung sowie der Anpassung an den Klimawandel führte sie zur Greensurance Stiftung. Ihre Bachelorarbeit »Kohlenstoffdioxid Kompensation mittels Moorrenaturierung« war der erste Schritt für unsere Moorprojekte. Privat setzt sie Nachhaltigkeit u.a. als ehrenamtliches Beiratsmitglied bei Green City e.V., mit Yoga und nachhaltiger Ernährung um. Auf Nachhaltigkeits-Themen, wie nachhaltige Versicherungsprodukte, Versicherungsberatung im Zeichen des Klimawandels und Umsetzung der Nachhaltigkeit in der Unternehmensführung (z.B. CSR-Berichte) ist sie spezialisiert. Ihr Lieblingsprojekte der Stiftung ist die Weiterbildung zur/m ESGberaterIn, FachberaterIn für nachhaltiges Versicherungswesen© und der greensFAIR® Emissionsrechner.

»Dass wir Klimaschutz direkt in Deutschland fördern, ist eine großartige Sache. Vielen Menschen ist die Bedeutung der Moore für den Umwelt- und Klimaschutz noch nicht bewusst. Dies möchten wir ändern und den Menschen die faszinierenden Moore ein Stück näherbringen. Zeitgleich setzen wir einen Fokus auf die grüne Versicherungsbranche, da wir insbesondere hier noch viel Nachholbedarf sehen – bei Versicherungsgesellschaften, Versicherungsmaklern und den Kunden. Hier möchten wir ein Bewusstsein für grüne Versicherungen wecken!«

schirpke(at)greensurance-stiftung.de

Marcus Reichenberg, Initiator und Gründer, Experte für nachhaltiges Versicherungswesen, Klimawandel und Hochwasser

Marcus Reichenberg, Experte für nachhaltiges Versicherungswesen, Klimaanpassung und Hochwasser Marcus Reichenberg, Gründer der Greensurance Stiftung, Für Mensch und Umwelt gemeinnützige Gesellschaft mbH, ist zweiter Geschäftsführer, Energieberater [HWK], Solarteur®, Fischer und Jäger, Versicherungsfachwirt [IHK] und Sachkundiger für den Hochwasserpass. Er hat die Weiterbildung zum ecoanlagenberater, Fachberater für nachhaltiges Investment absolviert und die Weiterbildungsinitiative zur/m ESGberaterIn, FachberaterIn für nachhaltiges Versicherungswesen© etabliert. Als Initiator der Idee »Greensurance Stiftung« treibt er die Projekte seit 2014 an. Bereits seit über 10 Jahren setzt er sich für eine grünere Versicherungsbranche und eine »Große Transformation« (siehe auch WBGU 2011) ein. Mit der Leidenschaft für den Klima- und Umweltschutz, liegt sein Fokus auf der Umsetzung des Mottos »Zeichen setzen!«. Damit ist gemeint, dass es Zeit ist Verantwortung zu übernehmen und nicht nur zu reden, sondern zu handeln. Sein Motto realisiert er u.a. mit der Gründung von mobil ohne fossil e.V., durch seine biotarische Lebensweise sowie durch die Stiftungsarbeit. Seine Lieblingsprojekte der Stiftung sind die greensFAIR® KlimaUhr und das Moorprojekt »Trischelfilz«.

»Nachhaltigkeit und der Klimawandel werden in der Versicherungsbranche derzeit noch nicht ausreichend wahrgenommen! Sie bewegt sich wie ein Tanker im Nebel auf offener See – die Branche weiß nicht wohin sie steuert und was auf sie zukommt. Wir wollen durch eine Graswurzelbewegung Makler, Versicherungsberater, Mitarbeiter von Versicherungsgesellschaften, Entscheidungsträger der Versicherungsbranche – wie Vorstände und Nachhaltigkeitsbeauftragte – aber auch Versicherungskunden sensibilisieren. Nicht nur reden; sondern handeln und Zeichen setzen! Das tun wir zum Beispiel mit dem greensFAIR® Emissionsrechner und mit der Weiterbildung zum ESGberater, Fachberater für nachhaltiges Versicherungswesen©

reichenberg(at)greensurance-stiftung.de

Mitstreiter I Ideen I Zukunft 

An der Umsetzung unserer nachhaltigen Projekte sind viele Menschen beteiligt. Wir möchten uns herzlich bei allen dafür bedanken:

  • Das Stiftungsteam –  Die verschiedenen Tätigkeiten und Projekte der Greensurance Stiftung werden von unserem motivierten Team angetrieben.
  • Der Nachhaltigkeitsrat – Dieser berät, verfolgt und beaufsichtigt die Handlungen der Geschäftsführung der Stiftung sowie der Greensurance® Für Mensch und Umwelt UG [haftungsbeschränkt].
  • Die Greensurance® Für Mensch und Umwelt UG [haftungsbeschränkt]  –  Die Greensurance® fördert die Projekte der Stiftung mit einem ausgewiesenen Beitrag.
  • Unsere Partner – Mit diesen Partnern arbeiten wir an der Umsetzung unserer Projekte und einer nachhaltigen Transformation der Gesellschaft zusammen.
  • Zudem unterstützen Bachelor-, Master- und PhD-Studenten von Universitäten die Forschung der Stiftung.

Rat für Nachhaltigkeit

Das beratende Organ der Stiftung ist der Nachhaltigkeitsrat mit seinen externen Mitgliedern.

Weiterlesen

Greensurance® Für Mensch und Umwelt

Infos zu der  Greensurance® Für Mensch und Umwelt UG [haftungsbeschränkt].

Weiterlesen

Unsere Partner

Die Kooperationen der Stiftung mit nachhaltig handelnden Partnern sollen respektvoll, regional und langfristig sein.

Weiterlesen

StudentInnen

Die Forschung der Greensurance Stiftung wird durch Studienarbeiten im Bachelor, Master und PhD belgleitet.

Weiterlesen

Signet BDL 80px Signet TrustedPartner 80px

RENN Projekt Nachhaltigkeit 2018 ESGberater Weiterbildung

Transparente Zivilgesellsch